Oranje-Training mit Huntelaar, Verhaegh und van Persie

Oranje-Training mit Huntelaar, Verhaegh und van Persie

Hoenderloo (dpa) - Zwei Tage vor dem ersten Testspiel gegen Ecuador in Amsterdam hat am Donnerstag auch für Schalkes Stürmer Klaas Jan Huntelaar und Augsburgs Verteidiger Paul Verhaegh die WM-Vorbereitung mit den Niederlanden begonnen.

Bondscoach Louis van Gaal, der den freien Tag am Mittwoch zu weiteren Verhandlungen mit Manchester United genutzt hatte, begrüßte in Hoenderloo 24 Spieler aus seinem 30 Mann großen vorläufigen Aufgebot. Kapitän Robin van Persie stieß ebenfalls zum Kader des Vize-Weltmeisters.

Verzichten muss van Gaal noch auf Arjen Robben (Bayern München), Rafael van der Vaart (Hamburger SV), Wesley Sneijder (Galatasaray), Nigel de Jong (AC Mailand) und Jeremain Lens (Dynamo Kiew), die am Wochenende allesamt noch Begegnungen in ihren Clubs zu absolvieren haben. Die vier Nachwuchskräfte Tonny Vilhena, Jean-Paul Boëtius, Karim Rekik und Quincy Promes spielen zunächst noch Qualifikationspartien mit der U21.

Das Oranje-Team trifft am Samstag in der Amsterdam Arena auf WM-Teilnehmer Ecuador. Dann soll auch der in dieser Saison bei Manchester United lange verletzt fehlende van Persie Spielpraxis sammeln. „Ich fühle mich gut, mit dem Knie ist alles in Ordnung. Jetzt geht es darum, dass ich komplette Spiele mache“, sagte der Kapitän der Niederländer.

Am kommenden Dienstag reist die Elftal dann für eine Woche ins Trainingslager nach Portugal. Dann wird van Gaal mit Ausnahme der U21-Spieler alle Profis zur Verfügung haben. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien bekommen es die Niederlande mit Titelverteidiger Spanien, Chile und Australien zu tun.

Mehr von Westdeutsche Zeitung