Fans verwundert Die längste WM aller Zeiten: Darum gibt es in Katar so lange Nachspielzeit

Die WM könnte lang werden - denn angesichts der Nachspielzeiten, die schon bei den ersten Spielen dieses Turniers verhängt wurden, reiben sich viele Fans die Augen.

 In der Partie England gegen Iran gab es viele Minuten Nachspielzeit.

In der Partie England gegen Iran gab es viele Minuten Nachspielzeit.

Foto: dpa/Robert Michael

Sehr wahrscheinlich wird die Fußball-WM 2022 in Katar nicht, wie von FIFA-Präsident Gianni Infantino prognostiziert, "die beste WM aller Zeiten" werden. Das ist angesichts der Begleitumstände, die das Turnier in dem kleinen Emirat begleiten, ohnehin etwas ambitioniert. Sehr wahrscheinlich wird diese WM aber die längste aller Zeiten werden. Denn angesichts der Nachspielzeiten, die schon bei den ersten Spielen dieses Turniers verhängt wurden, rieben sich viele Fans die Augen. Alleine bei der Partie zwischen England und dem Iran gab es 27 Minuten Nachspielzeit - das ist fast eine komplette Verlängerung, die bekanntlich mit zwei mal 15 Minuten angesetzt ist.