Ohne Götze gegen Georgien: Adduktorenverletzung

Ohne Götze gegen Georgien: Adduktorenverletzung

Dublin (dpa) - Mario Götze wird der deutschen Nationalmannschaft im abschließenden Gruppenspiel am Sonntag in Leipzig gegen Georgien fehlen. „Mario wird auf keinen Fall dabei sein“, sagte Bundestrainer Joachim Löw nach der 0:1 (0:0)-Niederlage in Irland.

Der Bayern-Profi hatte im EM-Qualifikationsspiel in Dublin nach einer ersten Diagnose eine schwere Adduktorenverletzung an der linken Seite erlitten. Götze war nach einem Zweikampf in der 35. Minute ausgewechselt worden, für ihn rückte André Schürrle ins Team.

Mehr von Westdeutsche Zeitung