1. Sport
  2. Fußball

MSV Duisburg: Abwehrrecke kommt - Torwart zieht es nach Westfalen

3. Bundesliga : MSV Duisburg: Abwehrrecke kommt - Torwart zieht es nach Westfalen

Der Verein aus der Binnenhafenstadt hat seine Defensive weiter verstärkt. Ein anderer hingegen hat den MSV verlassen.

Die "Zebras" haben Joshua Bitter (25) unter Vertrag genommen. Der Rechtsverteidiger wurde trotz der ob seiner langwierigen Adduktorenprobleme jüngst nur geringen Spielpraxis ablösefrei von Nordost-Regionalligist Energie Cottbus geholt. „Josh hat sich hier so präsentiert, wie wir alle uns das erhofft haben - fit, engagiert, überzeugend. Als Typ wissen wir sowieso, was wir an ihm haben. Wir sind sicher, dass er unser Team mit seiner Erfahrung und Routine sehr gut ergänzt", sagte Sportdirektor Ralf Heskamp. Derweil hat der ausgemusterte Torwart Roman Schabbing (20) in Preußen Münster einen neuen Arbeitgeber gefunden.