Fußball-Oberliga: Meerbusch und KFC machen Boden auf WSV gut

Fußball-Oberliga : Meerbusch und KFC machen Boden auf WSV gut

Ratingen unterliegt Aufsteiger Gladbach, Hilden gewinnt gegen das Tabellenschlusslicht und das Düsseldorfer Derby endet Remis.

Düsseldorf. Im Verfolgerduell haben sich der TSV Meerbusch und der KFC Uerdingen Unentschieden 2:2 getrennt. Der Zweit- und Drittplatzierte der Oberliga Niederrhein konnte aber jeweils den Abstand zu Tabellenführer Wuppertaler SV verkürzen. Der WSV unterlag beim VfR Krefeld-Fischeln deutlich mit 0:3.

Das Düsseldorfer Ortsderby zwischen der TuRU und dem SC West endete 1:1 Remis, ebenso wie die Partie zwischen dem TV Jahn-Hiesfeld und dem SC Kapellen-Erft. Aufsteiger TV Kalkum-Wittlaer unterlag auf eigenem Platz dem ETB Schwarz-Weiss Essen 1:4.

Im Abstiegskampf landete der VfB Hilden einen wichtigen 3:2-Sieg gegen den Tabellenletzten, den SV Hönnepel-Niedermörmter. Durch einen Last-Minute-3:2-Erfolg gegen Germania Ratingen konnte der 1. FC Mönchengladbach Anschluss an das Tabellenmittelfeld herstellen. Der 1. FC Bocholt schlug die Zweivertretung von Rot-Weiss Oberhausen 3:2.

Der elfte Spieltag ist am Sonntag mit der Partie MSV Duisburg II gegen die Spielvereinigung Schonnebeck komplettiert worden. Der Aufsteiger aus Essen und die jungen Zebras trennten sich 2:2.

Mehr von Westdeutsche Zeitung