Löws Sorgen: Podolski in WM-Saison ohne Länderspiel

Löws Sorgen: Podolski in WM-Saison ohne Länderspiel

München (dpa) - Joachim Löw geht mit einigen Sorgenkindern in das Jahr der Fußball-Weltmeisterschaft.

Fest für Brasilien eingeplante Akteure wie die Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger (FC Bayern) und Ilkay Gündogan (Borussia Dortmund) oder die Angreifer Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) kamen aus Verletzungsgründen in der WM-Saison bislang nur auf ganz wenige Einsatzminuten im Nationaltrikot.

Lukas Podolski (FC Arsenal) war wegen einer langwierigen Muskelblessur sogar bei keinem der bisher sieben Länderspiele dabei. Sami Khedira (Real Madrid) kam von den namhaftesten Problemfällen noch auf die meisten Einsätze, muss nach seinem Kreuzbandriss aber noch monatelang pausieren und wird womöglich auch für die WM ausfallen. Löw setzte in dieser Saison bislang 27 Akteure ein, aus diesem Kreis dürften sich weitgehend die 23 WM-Fahrer rekrutieren.

Länderspieleinsätze lang verletzter DFB-Akteure in der WM-Saison:

Mehr von Westdeutsche Zeitung