Welle Niederrhein überträgt KFC Uerdingen

Welle Niederrhein überträgt KFC Uerdingen

Die Fans können alle Heimspiele live im Radio verfolgen.

Krefeld. Welle Niederrhein freut sich sehr darauf, seinen Hörerinnen und Hörern wieder ein sportliches Live-Erlebnis bieten zu können: Ab dem kommenden Sonntag, dem 29. Juli, berichtet Welle Niederrhein in der gesamten Drittliga-Saison 2018/2019 live von allen Heimspielen des KFC Uerdingen, die wegen der Grotenburg-Sanierung bekanntlich in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena ausgetragen werden.

„Der KFC Uerdingen ist ein Teil von Krefeld. Und viele (blau-rote) Herzen schlagen für diesen Verein. Er ist auch nach schweren Zeiten eine wichtige Marke in der Stadt. Für uns als Welle Niederrhein ist die lokale Berichterstattung wichtiger denn je und es bedeutet uns sehr viel, unseren Hörerinnen und Hörern nach mehreren Jahren Auszeit wieder eine sportliche Liveberichterstattung bieten zu können“, sagt Welle-Niederrhein-Chefredakteur Sven Ludwig zu der Partnerschaft mit dem KFC Uerdingen.

Die 3. Liga ist mit vielen Traditionsmannschaften attraktiver denn je, und spätestens nach den spektakulären Spieler-Verpflichtungen des KFC Uerdingen ist klar geworden, dass der Verein im Kampf um den Aufstieg in die 2. Liga unbedingt eine Rolle spielen möchte. Welle Niederrhein wird diesen Weg begleiten und seine Hörerinnen und Hörer neben der Liveberichterstattung über alles Wichtige rund um den einstigen Europapokal-Teilnehmer auf dem Laufenden halten. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung