1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC Uerdingen: Verteidiger Mario Erb kommt nach Krefeld

KFC Uerdingen : Verteidiger Mario Erb kommt nach Krefeld

Krefeld. Gute Nachricht von der Grotenburg: Der 26-jährige Innenverteidiger Mario Erb verstärkt den KFC in der Regionalliga. Er war zuletzt Kapitän des Drittligisten Rot-Weiß Erfurt und bestritt alle 34 Spiele (2 Tore) über die volle Distanz.

Erb unterschreibt für drei Jahre.

Erb wurde in der Jugend des FC Bayern München ausgebildet. Über dessen zweite Mannschaft in der 3. Liga wechselte er 2011 in die 2. Liga zu Alemannia Aachen. Nach dem Abstieg in die 3. Liga blieb er der Alemannia treu und stand dort weitere 21 Spiele in der 3. Liga auf dem Platz. 2013 folgte dann der ligainterne Wechsel zur SpVgg Unterhaching, von wo aus er sich 2015 Rot-Weiß Erfurt anschloss. Erb durchlief zudem sämtliche Junioren Nationalmannschaften des DFB.

„Wir haben Mario Erb einige Spiele beobachtet und er ist ein absoluter Wunschspieler von uns“, freuen sich Mikhail Ponomarev und Nikolas Weinhart. Erb sagt: „Ich brenne auf das Projekt KFC Uerdingen und freue mich riesig auf die Stadt und den Verein“.