1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

Fußball: Oberliga: Der Kampf um die Spitze ist entbrannt

Fußball : Oberliga: Der Kampf um die Spitze ist entbrannt

Fischeln war schon Tabellenführer, aktuell ist Meerbusch oben — und wann steht der KFC ganz vorne?

Krefeld. Es ist bislang die Saison der unerwarteten Tabellenführer in der Oberliga. Der Wuppertaler SV verlor die Führung gleich am zweiten Spieltag an den VfR Fischeln. Die Grün-Weißen hielten lange den Spitzenplatz, es folgte Aufsteiger SC West — und seit vier Tagen sonnt sich der TSV Meerbusch, noch immer unbesiegt, an der Spitze.

Eine Mannschaft vermisst man bisher an oberster Stelle. Den Aufstiegsfavoriten KFC Uerdingen. Doch das Team von Trainer Michael Boris ist mittlerweile auf Tuchfühlung. Ein Punkt nur noch beträgt der Rückstand. Boris sagt: „Wichtig ist, dass wir wieder die drei Punkte holen und die gleiche Anspannung haben wie gegen Fischeln. Ob es mit der Tabellenführung jetzt oder erst in zwei Wochen klappt, ist egal.“

Sieben Mannschaften haben am Mittwochabend Chancen auf die Führung. Der Kampf um die Spitze der Liga ist entbrannt.