Krefeld Kurzfristig muss neues Geld her beim KFC

Im Hintergrund wird an der Zukunft gebastelt.

Der KFC ist in einer schweren Lage, der Verein braucht drigend Geld.

Der KFC ist in einer schweren Lage, der Verein braucht drigend Geld.

Foto: KFC Uerdingen

Mehr denn je rauchen beim Fußball-Oberligisten KFC Uerdingen die Köpfe. Die Situation ist absurd: Dem Traditionsverein winkt der Regionalliga-Aufstieg, aber die Konten sind leer. Mehr denn je, weil Darlehensvermittler Christian Gummert als frisch gebackener Interimsvorsitzender des KFC (mit Amtszeit bis zum 30. Juni) derzeit mehreren Quellen nach in Untersuchungshaft sitzen soll. Und der KFC auf ein über Gummert gewährtes Abrufdarlehen von 250 000 Euro derzeit nicht mehr zugreifen kann.