Oberliga KFC stürzt erneut über den SC St. Tönis

Uerdinger erleiden 1:4-Debakel gegen den Außenseiter, der sich immer mehr zum Schrecken des Oberligisten entwickelt. Krisenstimmung ist zurück.

 Die St. Töniser hatten am Samstagabend in der Grotenburg allen Grund zum Jubeln.

Die St. Töniser hatten am Samstagabend in der Grotenburg allen Grund zum Jubeln.

Foto: Stefan Brauer / Brauer-Fotoagent

Das Betriebsklima nähert sich beim KFC Uerdingen mal wieder dem Tiefpunkt. Anlass bot das 1:4-Debakel des Krefelder Oberligisten gegen den Abstiegskandidaten und Nachbarn SC St. Tönis, das eklatant an die schwere 1:4-Niederlage vor einem Jahr am selben Ort erinnerte. In der mittlerweile zweijährigen Zeit der gemeinsamen Ligazugehörigkeit ist St. Tönis zu einer Art Nemesis für den Favoriten aus Uerdingen geworden. Erneut sahen die Krefelder sehr schlecht aus im direkten Vergleich.