1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC Uerdingen verliert auch gegen Verl - dritte Niederlage in Folge

Dritte Niederlage in Folge : KFC Uerdingen verliert auch gegen Verl

Unter dem neuen Interimstrainer Reisinger hat der KFC gegen den SC Verl mit 0:3 verloren.

Der Fußball-Drittligist KFC Uerdingen hat die dritte Niederlage in Folge erlitten. Unter dem neuen Interimstrainer Stefan Reisinger verlor der Abstiegskandidat verdient mit 0:3 beim SC Verl. Mael Corboz, Sascha Korb und Lars Ritzka erzielten die Treffer für die Westfalen, die den KFC vor allem im ersten Durchgang mit schnellen Angriffen vor unlösbare Aufgaben stellten und einen noch höheren Sieg verpassten. Insgesamt gaben die Uerdinger kein gutes Bild ab, auch wenn die Gäste nach der Halbzeit eine Steigerung erkennen ließen.

KFC Uerdingen: Königshofer – Göbel (46. Traoré), Lukimya, Girdvainis, Dorda – Albutat, Gnaase (46. Wagner)– Feigenspan (46. Pusch), Van Ooijen (68. Kobiljar), Marcussen (46. Anapak) – Kiprit

Tore: 1:0 (17.) Mael Corboz, 2:0 (36.) Sascha Korb, 3:0 (77.) Lars Ritzka

Gelbe Karten: - / Van Ooijen, Albutat

Gelb-Rot: Traoré (KFC/78.)

Schiedsrichter: Tobias Fritsch (Mainz)

(anle)