KFC Uerdingen U19 und U17 bekommen neue Trainer

Fußball : Neue Trainer für die KFC-Jugend

Übungsleiter der U19 und U17 hören in der Winterpause auf.

Patrick Schneider, Jugendleiter des KFC Uerdingen, musste vor den Feiertagen zwei wichtige Personalien klären. Mit Daniel Beine und Mirko Schweikhard verlassen die beiden Cheftrainer der U19- und U17-Niederrheinligateams den KFC zur Winterpause. Der Abgang von Schweikhard stand bereits länger fest, er ist ab dem kommenden Jahr beim Fußballverband Mittelrhein tätig. Bei Beine liegt das kurzfristige Ausscheiden an der Vertragssituation. Der Vertrag des Übungsleiters läuft Ende dieses Jahres aus, beide Parteien konnten sich nicht auf eine Verlängerung einigen. Knackpunkt war letztendlich Uneinigkeit über die Laufzeit des neuen Vertrages.

Die offenen Trainerposten besetzten die Uerdinger mit internen Lösungen. U15-Trainer Jasmin Muhovic wird in der Rückrunde in Doppelfunktion agieren und neben seiner bisherigen Aufgabe auch die A-Junioren betreuen. Die Verantwortung als Cheftrainer bei den B-Junioren übernimmt der bisherige Co-Trainer Svante Rasmus. „Es ist schwierig, im Winter einen passenden Trainer zu finden. Zudem möchte ich den Trainer kennen, bevor ich ihn verpflichte. Wir sind überzeugt, dass wir mit Jasmin und Svante die passenden Übungsleiter haben, um eine erfolgreiche Rückserie zu spielen“, begründet Schneider die Entscheidungen und sagt weiter: „Nachwuchskoordinator Dmitry Voronov und ich werden beide Trainer unterstützen.“ Die A-Junioren haben die Hinserie als Dritter beendet, die B-Junioren als Fünfter. Damit stehen beide Mannschaften auf einem Tabellenplatz, der am Ende der Spielzeit den Klassenerhalt bedeuten würde. Sim