1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC Uerdingen trainiert jetzt in Kleingruppen

Fußball : KFC Uerdingen trainiert jetzt in Kleingruppen

Zu fünft werden die Übungen der Spieler absolviert. Einen Mindestabstand von 1,5 Metern müssen sie strikt einhalten.

Die Fußballer von Drittligist KFC Uerdingen dürfen ab Montag in Kleingruppen trainieren. Zu fünft werden sie Übungen absolvieren. Einen Mindestabstand von 1,5 Metern müssen sie strikt einhalten. Der Klub habe ein Hygiene- und Trainingskonzept erarbeitet, das von der Stadt abgenommen wurde. Wege und Aufenthalte seien streng limitiert, so der KFC. Bisher mussten sich die Spieler daheim individuell fit halten. Sie hatten Lauf- und Trainingspläne mit auf den Weg bekommen. Aus Schutz der Gesundheit wird das Training unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Wie es in der 3. Liga weitergeht, soll bald entschieden werden. Der Spielbetrieb ruht mindestens noch bis Donnerstag, 30. April. Abzuwarten bliebe die Sitzung der Europäischen Fußball-Union (Uefa) am Dienstag. Der DFB will sich mit den Vereinen abstimmen. anle