1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC Uerdingen startet mit klarer Niederlage ins neue Jahr

Spiel gegen SC Wiedenbrück : KFC startet mit klarer Niederlage ins neue Jahr

Die Krefelder unterlagen dem SC Wiedendrück klar mit 1:5. Doch nicht die ganze Zeit zeichnete sich eine solch deutliche Niederlage ab.

Fußball-Regionalligist KFC Uerdingen ist mit einer deutlichen Niederlage ins neue Jahr gestartet. Der Tabellenletzte aus Krefeld unterlag auswärts dem SC Wiedenbrück mit 1:5. Zur Halbzeit hatte es noch 0:0 gestanden. Bis dahin hatte es nach solch einer klaren Niederlage nicht ausgesehen, die Begegnung verlief lange ausgeglichen. Doch mehrere Gegentore zu Beginn des zweiten Durchgangs ließen alle Hoffnungen auf einen Punktgewinn platzen. Noe Baba konnte nur noch den Ehrentreffer erzielen

KFC: Ospelt - Schlösser, Kadiata, Sierck, Prodanovic - Jensen, Fladung (68. Baba) - Augusto (60. Terada), Cirillo, Neiß - Atsina (68. Kenia) 

Tore: 1:0 (53.) Niklas Szeleschus , 2:0 (56.) Benedikt Zahn, 3:0 (61.) Tim Böhmer, 4:0 (68.) Manfredas Ruzgis, 4:1 (78.) Noe Baba, 5:1 (82.) Lukas Demming       

Zuschauer: 252 

Schiedsrichter: Dominik Mynarek (Düren)

(anle)