KFC Uerdingen: Spielzeit für Talente bei Test in Sonsbeck

KFC Uerdingen : KFC: Spielzeit für Talente bei Test in Sonsbeck

Die Krefelder treten am Mittwoch zum Freundschaftsspiel beim Landesligisten an.

Am Montag erst ein freier Tag, am Dienstag startete die Mannschaft des Fußball-Drittligisten KFC Uerdingen in die neue Trainingswoche. Am Mittwoch stehen dann zwei Einheiten auf dem Plan. Erst die Übungsstunde am Vormittag, dann am Abend noch ein Freundschaftsspiel beim Landesligisten SV Sonsbeck. Der Klub feiert in diesem Jahr sein 100.jähriges Bestehen. Da wird der Kick ab 18.30 Uhr noch einmal ein paar Fußballfreunde in den Willi-Lemkens-Sportpark locken und für ein paar Euro mehr in der Vereinskasse sorgen.

Für die Uerdinger wird die Partie allerdings eher den Charakter einer Trainingseinheit haben. Trainer Heiko Vogel hat angekündigt, einigen Spielern, die zuletzt nicht viel Einsatzzeit gesammelt haben, Spielpraxis zu geben. Dazu will der Coach auch ein paar A-Jugendliche in Augenschein nehmen. Zudem bietet so eine Luftveränderung auch „eine willkommene Abwechslung, eine gute Trainingseinheit“, wie Vogel sagt.

Denn die Woche ist lang. Erst am Sonntag trifft der KFC im Heimspiel auf Tabellenführer Eintracht Braunschweig. Da geht es für die Krefelder schon darum, die Aufstiegsplätze nicht frühzeitig aus den Augen zu verlieren.

Verzichten wird Vogel in Sonsbeck weiter auf die verletzten Adam Matuschyk und Dennis Daube. Auch Innenverteidiger Andreas Maxsö („muskuläre Verletzung“) pausiert. Vogel: „Wir werden ihn mit feinem Auge beobachten.“ Das Risiko eines zu schnellen Einsatzes mit möglicher Folgeverletzung will der Trainer nicht eingehen.

Nach dem KFC trifft Sonsbeck
in der Liga auf Fischeln

Dass der Landesligist aus Sonsbeck derzeit gut in Form ist, musste zuletzt auch der bis vor diesem Wochenende ungeschlagene Tabellenführer der Landesliga Gruppe zwei, Teutonia St. Tönis, erfahren. Mit 0:3 verlor das Team von Trainer Bekim Kastrati gegen in Sonsbeck. Am kommenden Sonntag, 1. September, steht für die Sonsbecker erneut ein Krefelder Team auf dem Programm. In der Liga geht es dann gegen den VfR Fischeln.