Fußball KFC Uerdingen siegt ohne Hauptsponsor

Krefeld · Oberligist feiert beim 2:1 siebten Erfolg in Serie. Clubchef Schürmann: Haben dasbob fristlos gekündigt. Schriftzug auf dem Trikot wurde überklebt

Der KFC gewann mit 2:1 in Schonnebeck: Rizzo, Touratzidis und Kapitän Abel nach dem Tor zum 2:0.

Der KFC gewann mit 2:1 in Schonnebeck: Rizzo, Touratzidis und Kapitän Abel nach dem Tor zum 2:0.

Foto: Brauer/Adrian Schlueter

Dank eines Blitzstarts bleibt der KFC Uerdingen in der Oberliga auf dem Vormarsch. Schon nach zwölf Minuten lagen die Gäste gegen die Spielvereinigung Schonnebeck mit 2:0 in Führung, mussten dann aber lange um den Erfolg kämpfen, denn die Essener erzielten kurze Zeit später noch den Anschlusstreffer. „Der Sieg geht nur mit Blick auf die ersten 15 Minuten in Ordnung. Dann waren wir in einer Komfortzone, die Abstände wurden bei uns immer größer.“ Es war bereits der siebte Sieg für Uerdingen in Folge – und gleichzeitig die erste Heimniederlage für Schonnebeck. „Mehr geht bei uns in der Situation nicht“, freute sich John. Trotz des erneuten Dreiers liegen die Krefelder weiterhin neun Punkte hinter Spitzenreiter Baumberg zurück.