KFC Uerdingen reist ohne Khalil Mohammad ins Trainingslager

KFC Uerdingen : Khalil Mohammad soll den KFC Uerdingen verlassen

Ohne Khalil Mohammad reist der Fußball-Drittligist KFC Uerdingen am Sonntag ins Trainingslager nach Italien.

Der Mittelfeldspieler könne sich in der Zeit nach einem neuen Verein umsehen, hieß es. Der 27-Jährige kam im Sommer 2018 nach Krefeld, fristete seitdem aber ein Schattendasein. Dominic Maroh verdrehte sich im Abschlusstraining vor der Abreise das Knie, soll aber nun in der Toskana wieder ins Training einsteigen können. Kapitän Jan Kirchhoff (Wade), Manuel Konrad (Wade), Osayamen Osawe (Oberschenkel), Tom Boere (Ferse) und Franck Evina (Trainingsrückstand) waren zuletzt verletzt und müssen in den nächsten Tagen ihr Defizit aufholen. anle