KFC Uerdingen kann einfach nicht gewinnen - 0:0 gegen Jena

3. Liga : KFC Uerdingen kann einfach nicht gewinnen - 0:0 gegen Jena

Der KFC Uerdingen bleibt auch im 11. Spiel in Folge ohne Sieg. In Jena sind die Uerdinger über ein 0:0 nicht hinausgekommen. Weitere Ergebnisse der 3. Liga im Überblick.

Fußball-Drittligist KFC Uerdingen ist im Auswärtsspiel beim FC Carl Zeiss Jena nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Die Krefelder bleiben damit auch im elften Spiel der Rückrunde sieglos. >>>Momente, Spieler Aufreger - Hier geht es zur Analyse nach dem KFC-Spiel in Jena.

Weitere Ergebnisse der 3. Liga:

Der Karlsruher SC hat im Kampf um den Zweitliga-Aufstieg erneut Punkte liegengelassen. Die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz kam am Samstag in der 3. Fußball-Liga nur zu einem 1:1 (1:0) gegen Hansa Rostock. Damit könnte Tabellenführer VfL Osnabrück seine Führung mit einem Sieg an diesem Sonntag beim 1. FC Kaiserslautern weiter ausbauen.

Der Hallesche FC hat das Verfolgerduell gegen den SV Wehen Wiesbaden klar mit 1:4 (0:2) verloren und wartet somit seit drei Spielen auf einen Sieg. Für die Hessen, die dank Moritz Kuhn (7.) und Nicklas Shipnoski (23.) frühzeitig auf die Siegerstraße kamen, war es dagegen der dritte Dreier in Serie. Manuel Schäffler (52./90.+3) markierte den Endstand. Zwischenzeitlich konnte Halle dank Moritz Heyer (53.) verkürzen.

Der TSV 1860 München gewann gegen den SV Meppen dank des Treffers von Phillipp Steinhart (32.) mit 1:0 (1:0). Preußen Münster siegte gegen die SpVgg Unterhaching mit 3:0 (1:0) und schob sich an den Randmünchnern vorbei auf Rang acht. Bereits am Freitagabend hatte Schlusslicht VfR Aalen mit einem 1:1 (0:0) bei Fortuna Köln überrascht.

(anle/dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung