KFC Uerdingen: KFC Uerdingen gründet eSport-Team und sucht Fifa-Spieler

KFC Uerdingen : KFC Uerdingen gründet eSport-Team und sucht Fifa-Spieler

Krefeld. Der KFC Uerdingen gründet ein eigenes eSport-Team. Dazu hat der Verein den 24-jährigen Tim Heckenkamp verpflichtet. Um ihn soll in Kooperation mit dem Ausrüster Capelli ein eSport-Team aufgebaut werden.

Zu diesen Zweck sucht Heckenkamp weitere Mitspieler für sein Team. Interessenten können sich per E-Mail an esport@kfc-uerdingen.de oder unter der Rufnummer 0176 612 99 740 bei ihm melden und bewerben.

Der 24-Jährige wurde bereits beim Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf kurz vorgestellt. "Ich habe vor, den KFC so gut wie möglich im eSport zu etablieren und mit guten Leistungen zu überzeugen. Das erste Ziel ist, in der kommenden Saison die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft zu schaffen und möglichst viele Events zu gewinnen." erklärte der erfolgreiche Fifa-Spieler. Der KFC möchte sich laut eigener Aussage in Zukunft im virtuellen Fußballgeschäft etablieren. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung