1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC Uerdingen: Gläubiger stimmen Insolvenzplan zu

3. Liga : KFC Uerdingen: Gläubiger stimmen Insolvenzplan zu

Alle anwesenden Gläubiger haben am Donnerstag dem Insolvenzplan des Fußball-Drittligisten KFC Uerdingen zugestimmt - ein wichtiger Schritt für den Verein.

9,9 Millionen Euro Verbindlichkeiten drücken die KFC Uerdingen Fußball GmbH Kostenpflichtiger Inhalt nach Jahren der Misswirtschaft unter Investor Mikhail Ponomarev.

Jetzt ist der Fußball-Drittligist im Zuge seines Sanierungsverfahrens einen wichtigen Schritt weiter gekommen. Bei der Gläubigerversammlung stimmten am Donnerstag in Krefeld alle anwesenden Gläubiger dem Insolvenzplan zu. Dieser ist damit vom Amtsgericht bestätigt. Nach einer zweiwöchigen Einspruchsfrist wird der Sanierungsplan rechtskräftig. Die Chancen auf eine Entschuldung des Fußball-Drittligisten sind damit deutlich gestiegen.