2:0 gegen Wegberg-Beeck KFC Uerdingen feiert zweiten Saisonsieg

Der KFC Uerdingen feiert den zweiten Sieg der Saison - die Partie war von Emotionen und vielen Zweikämpfen geprägt.

KFC Uerdingen feiert zweiten Saisonsieg - 2:0 gegen Wegberg-Beeck
Foto: KFC Uerdingen

Fußball-Regionalligist KFC Uerdingen hat den zweiten Saisonsieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Alexander Voigt besiegte den FC Wegberg-Beeck mit 2:0. Shun Terada und der nach langer Verletzungspause zurückgekehrte Abdul Fesenmeyer trafen für den Tabellenletzten vor nur 615 Zuschauern in Velbert zum verdienten Sieg. Die Partie war insgesamt von Emotionen und vielen Zweikämpfen geprägt. Am Ende jedoch behielten die Krefelder die Nerven, so wie sich das Trainer Voigt gewünscht hatte.

  • KFC – FC Wegberg-Beeck  2:0 (1:0)
  • KFC Uerdingen: Jovic – Kadiata, Brdaric, Sierck, Prodanovic – Jensen, Karakas – Neiß (88. Fladung), Kenia (46. Baba), Augusto (88. Canto Nielsen) – Terada (80. Fesenmeyer)   
  • Tore: 1:0 (29.) Shun Terada, 2:0 (82.) Abdul Fesenmeyer      
  • Gelbe Karten: Neiß, Kenia, Brdaric, Karakas / Post, Fischer, Bach, Wilms, Kühnel  
  • Schiedsrichter: Florian Visse (Ibbenbüren) 
  • Zuschauer:  615
(anle)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort