1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC Uerdingen erkämpft sich 1:1 in Homberg

Regionalliga : KFC Uerdingen erkämpft sich 1:1 in Homberg

Im ersten Spiel von Alexander Voigt stimmt beim KFC Uerdingen der Kampfgeist, doch am Ende müssen die Uerdinger mit einem Punkt leben.

Im ersten Spiel von Alexander Voigt geht der KFC Uerdingen von Beginn an aggressiv in jeden Zweikampf, am Ende reicht es gegen Homberg aber nur für ein 1:1. In der 17 Minute gibt es Elfmeter für die Krefelder. Cirillo verwandelt sicher.

Danach passierte vor beiden Strafräumen nicht viel, sodass es mit 1:0 in die Pause ging. In Hälfte zwei sind die Homberger die bessere Mannschaft. In eine ordentliche Sequenz der Krefelder hinein gibt es mal wieder eine unnötige rote Karte. Sierck mit einem Schlag an der Eckfahne.

Kurz vor Schluss bekommt der KFC dann das 1:1 nach einer mehr als strittigen Entscheidung. Am Ende müssen die Uerdinger mit dem Punkt leben, auch wenn er im Abstiegskampf nicht viel bringt.

(weß)