1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC Uerdingen: KFC Uerdingen: Beim Spiel gegen RWE gibt es keinen Alkohol

KFC Uerdingen : KFC Uerdingen: Beim Spiel gegen RWE gibt es keinen Alkohol

Krefeld. Am Dienstag spielt der KFC Uerdingen gegen Rot-Weiss Essen. Anstoß ist um 18:30 Uhr im Grotenburg-Stadion.

Da viele Fans von RWE erwartet werden, gibt es besondere Sicherheitsvorkehrungen. So wird die Violstraße am Spieltag ab 15:00 Uhr für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Den Gästefans steht der Parkplatz P2 mit Zufahrt über Schönwasserstraße/Tiergartenstraße zur Verfügung. Dort ist der Gästeeingang Tor 1 mit Zugang zur Nordtribüne für die Anhänger von Rot-Weiss Essen geöffnet.

Die Anhänger des KFC Uerdingen können wie gewohnt auf dem Parkplatz P3 an der Berliner Straße parken. Dort sind die Eingänge Tor 4 mit den Tageskassen und Tor 3a für Karteninhaber geöffnet. Mit der Straßenbahn 042/043 anreisende KFC-Fans sollten bis zur Haltestelle Sonnenhof fahren. Von dort gelangt man über die Vadersstraße bis zu den Eingängen an der Berliner Straße.

Die Polizei rechnet mit 4000 bis 4500 Zuschauern darunter rund 750 RWE-Fans. In beiden Fanlagern soll es laut den Beamten auch mehrere Besuchern geben, die zu den Kategorien B (gewaltbereite/ -geneigte Fans) und C (gewaltsuchende Fans) gehören. Unterstützt werden die Beamten bei ihrem Einsatz von einer Hundertschaft (zwei Züge aus Gelsenkirchen und ein Zug aus Essen) sowie szenekundigen Beamten. Hinweise auf geplante Auseinandersetzungen lagen laut Polizei im Vorfeld nicht vor. Alkohol wird in der Grotenburg aus Sicherheitsgründen nicht ausgeschenkt.