1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC: U19 schlägt Meerbusch im Spitzenspiel der Niederrheinliga

Fußball : KFC: U19 schlägt Meerbusch

Der KFC Uerdingen hat das Derby in der A-Junioren-Niederrheinliga gegen den TSV Meerbusch mit 1:0 gewonnen. Das Tor des Tages erzielte David Srdanovic in der 51. Minute. „Es war ein geiles Derby, mit einem verdienten Sieg für uns, weil man von außen gemerkt hat, wie sehr meinen Jungs die Hinspielpleite weh getan hat und sie um jeden Zentimeter auf dem Platz gekämpft haben“, freut sich KFC-Trainer Jasmin Muhovic.

Ligarivale VfR Fischeln war ebenfalls erfolgreich, 5:1-Sieg gegen den VfB Hilden. Damit bleibt der Vorsprung für die Fischelner zu den Relegationsplätzen bei acht Punkten. Gleich zwei Fischelner Tore erzielten B-Jugendspieler. Ylber Rrahmani traf zum 1:0, Triantafillos Pigaris zum 5:1-Endstand. Für die weiteren Treffer waren Valon Xhaferi (2) und Mehmet Erkan verantwortlich. 

Keine Punkte gab es für B-Junioren und C-Junioren des KFC Uerdingen. Die U17 unterlag bei den SF Hamborn mit 1:2, es war die erste Niederlage in diesem Jahr für Uerdinger. In Hamborn traf Luca Kalinic zum zwischenzeitlich Ausgleich (56.). Die U15 unterlag der Spvg Schonnebeck im Spitzenspiel mit 1:3. „Wir haben ganz nervös gespielt, waren sehr hektisch. Man hat gemerkt, dass es um viel geht und die Jungs konnten unser gewohntes Spiel nicht aufziehen. Der Gegner war taktisch defensiv sehr gut eingestellt und hat das Konterspiel sehr gut umgesetzt“, resümiert KFC-Trainer Jasmin Muhovic.