1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC Uerdingen: KFC: Pawlak ist heißester Kandidat für Trainerposten

KFC Uerdingen : KFC: Pawlak ist heißester Kandidat für Trainerposten

Nach Pfingsten will Uerdingen den neuen Trainer vorstellen.

Krefeld. Beim KFC Uerdingen deutet sich in der Trainerfrage für die kommende Saison eine Vorentscheidung an. Nach WZ-Information gilt André Pawlak als heißester Kandidat für die Nachfolge von Jörn Großkopf, dessen Vertrag an der Grotenburg nicht verlängert worden ist. Der frühere Coach des Regionalligisten SSVg Velbert musste seinen Stuhl im April im Abstiegskampf räumen. Noch sei aber keine Entscheidung für den 45-jährigen Pawlak gefallen.

Nikolas Weinhart, Geschäftsstellenleiter des KFC und gut unterrichtet im inneren Zirkel des Clubs, sagte am Freitagabend der WZ auf Nachfrage: „Es ist noch nichts finalisiert. Es ist noch nichts konkret. Wir führen noch Gespräche. Wir nehmen uns die Zeit für eine Entscheidung.“ Mit dem ebenfalls gehandelten Peter Kunkel, so Weinhart, sei nicht gesprochen worden. Nach Pfingsten soll die Entscheidung fallen. Überdies stehen die ersten Abgänge fest. Florian Abel verlässt Uerdingen in Richtung Landesligist SV Sonsbeck. Der als Spielmacher geholte Abel gehörte ohnehin zu den Streichkandidaten. Armand Drevina, defensiver Mittelfeldspieler, wechselt zum Regionalliga-Absteiger und künftigen Mittelrheinligisten FC Wegberg-Beeck. anle