1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC-Mittelfeldspieler Bougjdi suspendiert

KFC-Mittelfeldspieler Bougjdi suspendiert

Krefeld. Der KFC Uerdingen hat Mittelfeldspieler El Houcine Bougjdi am Montag nach dem Abschlusstraining vor der Partie bei Viktoria Köln (Dienstagabend, 19.30 Uhr) suspendiert. Bougjdi bestätigte dies auf WZ-Nachfrage, wollte sich zu den Gründen aber nicht weiter äußern.

„Ich bin sehr traurig darüber", sagte Bougjdi. KFC-Cheftrainer Murat Salar bestätigte die Suspendierung gegenüber der WZ. „Wir haben El Houcine Bougjdi aus disziplinarischen Gründen unbefristet suspendiert. Mehr möchte ich zu dem Thema nicht sagen", erklärte Salar, verwies aber darauf, dass Bougjdi mehrfach auffällig geworden sei.

Bougjdi war im Sommer 2012 vom VfB Homberg zum KFC gewechselt und absolvierte bislang 55 Pflichtspiele für die Blau-Roten. hoss