1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC: Liste der Sponsoren sichergestellt

KFC: Liste der Sponsoren sichergestellt

Nach Razzia schweigen die Staatsanwälte.

Krefeld. Über die Hintergründe zu den Durchsuchungen bei Agissilaos „Lakis“ Kourkoudialos machte die Krefelder Staatsanwaltschaft auch am Donnerstag noch keine inhaltlichen Angaben. „Wir werden nichts mehr zu den laufenden Ermittlungen sagen“, teilte Staatsanwältin Anna Stelmaszczyk auf Nachfrage der WZ mit.

Eine anonyme Anzeige hatte wohl die Ermittlungen gegen Lakis ins Rollen gebracht. Darin werden dem KFC-Präsidenten Schwarzarbeit, Steuerhinterziehung, Sozialversicherungsbetrug, Fälschung von Einkommensnachweisen und Insolvenzverschleppung vorgeworfen.

Derweil hat Tuncay Yilmaz seinen Rücktritt vom Posten des 2. Vorsitzenden gegenüber unserer Zeitung bestätigt. „Die Kommunikation zwischen dem 1. Vorsitzenden, dem Aufsichtsrat und mir war nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe. Zudem habe ich auch weniger Zeit, da ich wieder Vater geworden bin“, sagte Yilmaz. Dieser hatte laut eigenen Angaben bereits in einer Sitzung von Vorstand- und Aufsichtsrat seinen Rücktritt angekündigt.

Aufsichtsratmitglied Mustafa Ertürk bestätigte diese Aussage gegenüber unserer Zeitung. „Diese Sache hat absolut nichts mit den Durchsuchungen vom Mittwoch zu tun“, beteuerte Yilmaz, dessen Privatwohnsitz und Firmenbüro ebenfalls von den Behörden kontrolliert worden waren. „Sie haben ein paar Unterlagen mitgenommen, unter anderem die Sponsorenliste des KFC“, sagte Yilmaz, der weiterhin ehrenamtlich für den Verein arbeiten will und als Sponsor erhalten bleibt. hoss