1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

Fußball Oberliga: KFC: Keine offizielle Saisoneröffnung

Fußball Oberliga : KFC: Keine offizielle Saisoneröffnung

Der Fußball-Oberligist präsentiert das Team am kommenden Sonntag in kleinem Rahmen.

Krefeld. Fußball-Oberligist KFC Uerdingen erwartet am Sonntag, den 31.07. den westfälischen Oberligisten SuS Stadtlohn in der Grotenburg zu einem Freundschaftsspiel. Anstoß ist um 16 Uhr.

Aufgrund der sehr zeitintensiven, aktuell noch laufenden Umstrukturierung des Vereins kann der KFC vor dieser Spielzeit keine Saisoneröffnungsfeier im großen Stil organisieren, wird den Fans aber dennoch rund ums Spiel gegen Stadtlohn ein kleines Rahmenprogramm bieten.

Vor der Begegnung wird die Mannschaft auf dem Rasen in Talkrunden vorgestellt und steht den Fans nach Ende des Spiels zum persönlichen Kennenlernen sowie zum Erfüllen von Autogrammwünschen oder Fotos zur Verfügung. Der Eintritt zu diesem Spiel kostet fünf Euro.

Die Begegnung in der ersten Runde des Niederrheinpokals bei Arminia Klosterhardt wurde terminiert. Sie steigt am Samstag, dem 6. August, auf der Sportanlage am Hans-Wagner-Weg in Oberhausen. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz ist um 16.30 Uhr.

Mit dem SC Kapellen-Erft einigte sich der KFC auf einen Tausch des Heimrechts. Aus organisatorischen Gründen kann das Duell am vierten Spieltag nicht im Erft-Stadion stattfinden.

Daher steigt das Duell am 28. August im Grotenburg-Stadion und das Rückspiel am 5. März 2017 in Kapellen. Somit trägt der KFC an den ersten fünf Spieltagen gleich vier Begegnungen in der Grotenburg aus.