KFC kassiert erste Heimniederlage

KFC kassiert erste Heimniederlage

Krefeld. Der KFC Uerdingen hat am 11. Spieltag der Regionalliga West im Heimspiel gegen die SG Wattenscheid 09 eine 1:3 (0:2)-Niederlage kassiert.

Vor 2013 Zuschauern in der Grotenburg machten beide Mannschaft kein wirklich gutes Spiel. Bei den Hausherren gesellten sich dazu noch schwerwiegende Abwehrfehler. So spazierte Taskin nach einem Doppelpass in den KFC-Strafraum und traf unter Udegbe zum 0:1 (11.). Auf der Gegenseite wurde Aliosman Aydin im Strafraum in letzter Sekunde am Torabschluss gehindert. Und dann war es Ex-KFC-Spieler Burak Kaplan, der per Freistoß auf 2:0 für die Gäste erhöhte (33.).

Mehr von Westdeutsche Zeitung