1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC holt sich Neuzugang Nurdin Hrustic als Ersatz für Mo Ibrahim

KFC holt sich Neuzugang Nurdin Hrustic als Ersatz für Mo Ibrahim

Krefeld. Der KFC hat den neuen Spieler Nurdin Hrustic verpflichtet. Der 23-jährige Bosnier spielte in der vergangenen Saison in der zweiten Mannschaft des VfL Bochum. Hrustic hatte dabei 20 Einsätze und ein Tor in der Regionalliga-West.

Nach Deutschland wechselte er 2009 aus den USA von den Jacksonville Dolphins.

Der Neue wird im KFC-Kader eine flexibele Rolle spielen: Er ist gelernter Innenverteidiger, wurde in seiner Bochumer Zeit jedoch zuletzt als Stürmer eingesetzt. Bei einem Probetraining überzeugte der 1,93 Meter große Hrustic Trainer Eric van der Luer. „Wir haben Nurdin verpflichtet, weil wir auf die Langzeitverletzung von Mo Ibrahim reagieren mussten“, sagte van der Luer. Der Innenverteidiger hatte vor vier Wochen eine Sprunggelenksverletzung erlitten.