KFC: Heine wird 6. Neuzugang

KFC: Heine wird 6. Neuzugang

Krefeld. Wie der KFC Uerdingen auf Nachfrage der WZ bestätigte, steht Leon Heine vor einer Vertragsunterschrift an der Grotenburg. "Wir haben den Vollzug nur noch nicht vermeldet, weil Leon Heine sich erst noch bei seinem ehemaligen Verein Fortuna Köln abmelden muss", sagt KFC-Geschäftsführer Thomas Schlecht, der aber damit rechnet, das die Verpflichtung noch am Donnerstag als perfekt vermeldet werden kann.

Heine wäre dann bereits der sechste Spieler, den der KFC bei acht Abgängen im Winter unter Vertrag genommen hat. Der 19-Jährige spielte in der Jugend für den FC St. Pauli und Bayer Leverkusen. Zur Saison 2014/15 wechselte er zu Drittliga-Aufsteiger Fortuna Köln. Heine kann in der Verteidigung mehrere Positionen spielen und kam bereits bei den Testspielen gegen den VfR Fischeln und die U19 von Bayer Leverkusen zum Einsatz. hoss