Niederrheinpokal: KFC feiert und plant die neue Saison

Niederrheinpokal : KFC feiert und plant die neue Saison

Der KFC Uerdingen hat bis in die Morgenstunden den Sieg im Finale des Niederrheinpokals am Großmarkt gemeinsam mit den Anhängern ausgekostet.

Für die Mannschaft und Trainer Heiko Vogel stehen jetzt ein paar Tage Urlaub an, bevor die Vorbereitung auf die neue Saison am 17. Juni beginnt.

Im Finale wurde Stürmer Osayamen Osawe zum Spieler des Spiels für den KFC. Der 25-Jährige, treffsicherster Stürmer der Rückrunde für die Blau-Roten in der 3. Liga, legte den Treffer von Roberto Rodriguez auf (19.) und vollendete schließlich selber zum 2:1-Siegtreffer im zweiten Durchgang (72.).

Der KFC hat sich durch den Erfolg im Niederrheinpokal, dem ersten Titelgewinn seit 2001 in diesem Wettbewerb, für die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal qualifiziert und darf auf einen namhaften Gegner hoffen.

(hoss)
Mehr von Westdeutsche Zeitung