Heimpleite gegen RWO: Die Spieler in der Einzelkritik

Heimpleite gegen RWO: Die Spieler in der Einzelkritik

Krefeld. Der KFC Uerdingen hat auch sein letztes Heimspiel der Saison mit 0:3 gegen Rot-Weiß Oberhausen verloren. Emrah Uzun avancierte dabei einmal mehr zum Chancentod. Die KFC-Spieler in der Einzelkritik:

Robin Udegbe: Segelte in Halbzeit unter einer Ecke hindurch, ansonsten vollkommen solide. Note: 3

Assimiou Touré: Bekam wie immer wenig Unterstützung in der Defensivarbeit von Lamidi und machte seine Sache relativ ordentlich. Im Aufbauspiel aber immer wieder mit unbrauchbaren Bällen. Note: 3-

Ioannis Alexiou: Stellte seine Schwächen im direkten Zweikampf bis Mitte der ersten Halbzeit ab und tauchte danach auch immer wieder gefährlich bei Standards vor dem RWO-Tor auf. Note: 3

Norman Jakubowski: War sich beim 0:1 mit Rubink nicht einig. Ansonsten hinten solide und mit den gewohnten Schwächen im Aufbauspiel. Note: 4

Tim Rubink: Bereits beim 0:1 überlaufen und vor dem 0:2 mit einem ziemlich plumpen Foul an Jansen. Note: 5-

Issa Issa: Steigerte sich mit zunehmender Spieldauer und kämpfte, wenn nötig auch mal per Grätsche. Note: 3

Lance Voorjans: Mit einer unauffälligen Leistung. Gut am Ball und mit ein paar Ideen. Note: 3-

Waldemar Schattner: Perfektes Wetter für einen defensiven Mittefeldspieler wie Schattner. So richtig ins Spiel fand Schattner trotzdem nie. Note: 4

Moses Lamidi: Findet rechtzeitig zum Saisonende so ein bisschen zu alter Stärke zurück, ohne dabei große Torgefahr zu versprühen. Note: 4

Emrah Uzun: Hatte wieder einmal seine Großchance zur Führung und vergab mal wieder relativ kläglich. Es ist nicht die Rückrunde des ehemaligen Goalgetters. Zudem mit Pech bei seinem Pfostenkopfball. Note: 5

Kofi Yeboah: Versuchte sich vehement über die Flügel durchzusetzen und sorgte damit immer mal wieder für Gefahr vor dem RWO-Tor. Am Ende aber auch mehr ein Fighter als ein Scorer. Note: 4

Dennis Lerche: Kam für den unglücklich agierenden Uzun und hatte seine besten Szenen bei Standards, die hart und präzise in den Strafraum getreten wurden. Ohne Note

Burak Kaplan: Außer einer geblockten Volleyabnahme mit keiner Offensivaktion. Ohne Note Patrick Ellguth: Kam für Alexiou und konnte das 0:3 auch nicht mehr verhindern. Ohne Note

Mehr von Westdeutsche Zeitung