Grotenburg: Im März soll die Sanierung am Dach der Nordtribüne beginnen

KFC Uerdingen : Betonarbeiten an Grotenburg geplant

Im März soll die Nordtribüne saniert werden.

Die Stadt bestätigte am Freitag die Meldung unserer Redaktion zum zukünftigen Generalunternehmer für die Grotenburg. In einer Mitteilung aus dem Rathaus heißt es: „Das Büro Albert Speer und Partner hat die Ausschreibung gewonnen und wird die Sanierung der Grotenburg als Generalplaner vollziehen. Das Aufstellen eines Terminplans wird zu Beginn der Objektplanung als eine der ersten Aufgaben umgesetzt.“ Nach Informationen unserer Redaktion gab es drei Unternehmen, die in einer finalen Ausschreibungsrunde ihre Pläne zur Sanierung der Grotenburg vorstellten. Mit Albert Speer und Partner hat eines der renommiertesten Architekturbüros in Bezug auf Stadionneu- und umbauten den Zuschlag erhalten. Bereits jetzt gehen die Arbeiten an der Grotenburg weiter. So werde neben Glasarbeiten an der Haupttribüne derzeit auch eine europaweite Ausschreibung für die Betonarbeiten an der Nord- und Haupttribüne vorbereitet. Die Verwaltung plant, dass die Arbeiten voraussichtlich im März begonnen werden können. Dabei soll auch die Betondecke der Nordtribüne auf Schäden untersucht und an fehlerhaften Stellen ausgebessert werden. hoss

Mehr von Westdeutsche Zeitung