1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

Fußball: Zaungast Ailton friert bei Uerdinger Sieg

Fußball: Zaungast Ailton friert bei Uerdinger Sieg

Im Heimspiel gegen Union Solingen gewinnt der KFC verdient mit 3:1.

Krefeld. Der KFC Uerdingen hat den abgeschlagenen Tabellenletzten Union Solingen mit 3:1 geschlagen und seine Hausaufgabe in der Fußball-Niederrheinliga gemacht. Dabei durfte der Aufstiegsaspirant auch Neueinkauf Ailton auf der Tribüne begrüßen. Der Brasilianer wohnte dem Spiel als Zuschauer etwa 80 Minuten lang bei, ehe er sich auf den Weg zum Düsseldorfer Flughafen machte, um seinen Heimaturlaub anzutreten. Der 36-Jährige wird am 8. Januar zum Laktattest zurückerwartet.

1833 Zuschauer in der Grotenburg sahen eine kampfbetonte Partie auf tiefem und glitschigem Geläuf. Der aktive A-Jugendliche Selim Özdemir hatte die erste Möglichkeit nach nur drei Minuten. Doch sein Schuss wurde von Solingens Torwart Szczygiel entschärft, der Nachschuss von Tennagels verfehlte das Tor nur knapp. Union wurde vom Favoriten in die Defensive gedrückt, doch auf dem beinahe unbespielbaren Rasen hatte der KFC nur wenige Torraumszenen. In der 31. Minute brandete dennoch Jubel auf: Ein weiter Flankenball von Dennis Geiger fand am langen Pfosten Abnehmer Regjep Banushi, der den Ball zum 1:0 aus spitzem Winkel einköpfte. Uerdingen versuchte gegen fußballerisch unterlegene Gäste die Vorentscheidung zu schaffen. Erst der sehr aktive Özdemir stellte mit dem Halbzeitpfiff die Zeichen auf Sieg. Er verwertete einen Freistoß zum 2:0.

In der 49. Minute waren die Gastgeber wohl gedanklich noch in der Kabine, als Unions Laazizi einen Abpraller abstaubte. In der Folge wurde das Spiel etwas offener. Kaum Torraumszenen und viel Biss prägten das Bild. Der KFC übte kaum Dominanz auf Solingen aus - erst in der letzten Minute machte Onur Özkaya den Endstand aus kurzer Distanz perfekt. "Wir waren kämpferisch in bester Verfassung. Selim und Onur haben ihre Sache gut gemacht", sagte Trainer Wolfgang Maes.

Laut Aussage von KFC-Boss Lakis hat der Klub Wunschspieler Benjamin Baltes am Samstag ein Angebot unterbreitet.