Oberliga KFC darf nur unter den Top-3 aufsteigen

Krefeld · Aktuell liegen die Uerdinger auf Rang drei der Tabelle in der Oberliga-Niederrhein.

Die Fans der Uerdinger sind die einzige Konstante in diesem Jahr.

Die Fans der Uerdinger sind die einzige Konstante in diesem Jahr.

Foto: Stefan Brauer/Brauer-Fotoagentur

In den vergangenen Tagen wurde das Thema Regionalliga beim KFC Uerdingen intensiv diskutiert. Stand jetzt steht der KFC auf dem dritten Platz der Oberliga-Niederrhein. Zwei Spieltage vor Ende der Saison trennen die Uerdinger und die Spielvereinigung Schonnebeck auf dem zweiten Platz zwei Zähler. Im direkten Duell am Wochenende könnten die Krefelder also noch den Sprung auf den Vize-Platz hinter dem schon feststehenden Meister Baumberg schaffen. Fünf Punkte hinter dem KFC steht aktuell Ratingen 04/19. Die Gelb-Grünen verloren am Sonntag das direkte Duell mit dem KFC 0:1 und haben somit im Aufstiegsrennen die deutlich schlechteren Karten als Uerdingen. Da Schonnebeck und Baumberg nicht aufsteigen wollen machen der KFC und eben Ratingen das Rennen unter sich aus.