1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

Der KFC Uerdingen führt Zuschauer-Hitliste an

Der KFC Uerdingen führt Zuschauer-Hitliste an

Krefeld. Aus sportlicher Sicht ist die Tabellenführung in der Fußball-NRW-Liga für den KFC Uerdingen in weite Ferne gerückt. 19 Punkte beträgt mittlerweile der Rückstand auf Viktoria Köln.

Was den Zuspruch der Fans angeht, ist der Tabellenachte ligaweit allerdings weiter einsame Spitze. Im Schnitt wollten den KFC in der Hinrunde 2730 Zuschauer in den Heimspielen sehen.

Den besten Besuch vermeldete der Klub beim Top-Spiel gegen Viktoria Köln (5413 Zuschauer). Die Sportfreunde Siegen begrüßten als Zweiter durchschnittlich 2081 Fans in ihrer Heimstätte. Schlusslicht ist hier der MSV Duisburg II, der nur auf 175 Besucher pro Partie kommt. Vorjahresaufsteiger RW Essen kam auf 7003 Zuschauer. KFC-Torwart Manuel Lenz hat sich das Attribut Dauerbrenner verdient.

Der 27-Jährige hat keine Spielminute verpasst. Er gehört ligaweit dem erlauchten Kreis von acht Feldspielern und fünf Torhütern an. Jochen Höfler liegt mit seinen 14 Treffern knapp hinter dem Bielefelder Kacper Przybylko und dem Kölner Mike Wunderlich (beide 15), der die Viktoria allerdings in Richtung FSV Frankfurt verlassen wird. Kurios: Westfalia Herne (17.) hat bislang genauso viele Platzverweise kassiert wie Tore geschossen — nämlich sechs. anle/MSPW