Defekte Beschallungsanlage: KFC gegen Chemnitz verspätet angepfiffen

Defekte Beschallungsanlage : Spiel KFC gegen Chemnitz verspätet angepfiffen

Bei dem Gastspiel des KFC Uerdingen in Chemnitz gab es Probleme mit der Infrastruktur im Stadion. Der Anpfiff ist verschoben worden.

Die Partie des Fußball-Drittligisten KFC Uerdingen beim Chemnitzer FC hat mit rund 15-minütiger Verzögerung begonnen. Grund war der Ausfall der Beschallungsanlage im Stadion, ohne die das Spiel nicht stattfinden hätte stattfinden dürfen, sagte Chemnitz-Geschäftsführer Uwe Hildebrandt.

Ein mobiler Ersatz musste zunächst vom Sicherheitsdienst abgenommen werden. Der Anpfiff wurde daher auf 14.15 Uhr verschoben.

Für den KFC gilt es, den 100. Heimsieg der Chemnitzer zu verhindern. Die Chancen dafür stehen laut Statistik gut: Der KFC ist auswärts eine der besten Mannschaften der 3. Liga.

(anle/red)