1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

Ailton will pünktlich aus dem Urlaub zurück sein

Ailton will pünktlich aus dem Urlaub zurück sein

Der KFC-Neuzugang sucht ein Haus in der Nähe des Stadions. Vor seinem Ablug nach Brasilien sah er seinen Verein mit 3:1 gegen Union Solingen siegen.

Krefeld - Der brasilianische Fußballer Ailton hat dem KFC Uerdingenversprochen, pünktlich aus dem Urlaub zu seinem neuen Clubzurückzukehren. „Die Zeiten, in denen ich zu spät gekommen bin, sindvorbei. Ich bin jetzt seriös“, sagte Ailton unmittelbar vor seinem Flugam Sonntag nach Brasilien.

Der Bundesliga-Torschützenkönig von 2004hat am Mittwoch einenzum 1. Januar 2010 gültigen Vertrag über 18 Monate unterschrieben, mussaber erst zum Trainingsstart am 8. Januar 2010 seinen Dienst antreten. Bis dahin darf er Urlaub in seiner Heimat machen.

Ailton hatte früher 219 Bundesligaspiele (106 Tore) für Werder Bremen,Schalke 04, Hamburger SV sowie den MSV Duisburg bestritten und einigeMale seine Ferien überzogen. Damit soll jetzt Schluss sein.

„Ich sucheein Haus in Stadionnähe, dann bin ich auch pünktlich beim Training“,meinte Ailton. Der 36 Jahre alte Stürmer möchte in Krefeld seineKarriere beenden: „Der KFC Uerdingen wird auf jeden Fall meine letzteStation sein.“ Anfang Februar 2010 soll Ailton sein erstes Pflichtspielfür die Krefelder bestreiten.

Die Grotenburg stand auch am Sonntagnachmittag auf Ailtons Programm. Mit seiner Frau Rosalie besuchte er das Spiel des KFC gegen Union Solingen. Die Uerdinger gewannen die Partie mit 3:1. dpa/düc