1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

3. Liga geht weiter: So reagiert KFC-Geschäftsführer Strüver

Wiederaufnahme am 30. Mai : KFC-Geschäftsführer Strüver lobt Start der 3. Liga

Die 3. Liga soll am 30. Mai wieder den Spielbetrieb aufnehmen. Während manche Vereine auf die Entscheidung mit Kritik reagieren, begrüßt KFC-Geschäftsführer Frank Strüver die Entscheidung.

Die 3. Liga wird den bundesweiten Spielbetrieb ab dem 30. Mai wieder aufnehmen und die aktuelle Saison fortsetzen. Das wurde am Donnerstag entschieden.

Der KFC Uerdingen wird am 30. Mai (14 Uhr) bei Waldhof Mannheim antreten und am 2. Juni (19 Uhr) den SV Meppen empfangen. Die weiteren Spieltage werden noch terminiert.

„Wir freuen uns sehr, dass der Ball nun wieder rollen wird. Für uns ist wichtig, dass die Saison sportlich auf dem Rasen entschieden ist wird", sagt Geschäftsführer Frank Strüver laut Vereinsmitteilung am Donnerstag.

„Das Hygiene- und Gesundheitskonzept hat sich bewährt. Wir gehen davon aus, dass in diesem Modus die Saison zu Ende gespielt werden kann. Fortsetzung des Spielbetriebs ist für uns von elementarer Bedeutung für die sportliche und wirtschaftliche Zukunft der Dritten Liga."

(red)