Lange Pause: Zweiter Kreuzbandriss bei Italiens Nationaltorhüter Perin

Lange Pause: Zweiter Kreuzbandriss bei Italiens Nationaltorhüter Perin

Genua (dpa) - Der italienische Fußball-Nationalkeeper Mattia Perin hat sich den zweiten Kreuzbandriss innerhalb eines Jahres zugezogen und fällt erneut mehrere Monate aus.

Der Profi vom Serie-A-Club CFC Genua erlitt die Verletzung im linken Knie beim 0:1 im Ligaspiel beim AS Rom, wie sein Club mitteilte. Der 24-Jährige soll in den kommenden Tagen operiert werden.

Im April vergangenen Jahres hatte der Torhüter sich bereits einen Kreuzbandriss im anderen Knie zugezogen und deshalb auch die EM in Frankreich verpasst. Perin hat zwar erst ein Länderspiel bestritten, war in der Squadra Azzurra aber als einer der Ersatzkeeper hinter Kapitän Gianluigi Buffon gesetzt.