1. Sport
  2. Fußball
  3. International

Verein aus England: Viertligist will Gegentore durch buntes Torwarttrikot verhindern

Verein aus England : Viertligist will Gegentore durch buntes Torwarttrikot verhindern

London. Der britische Viertligist Wycombe Wanderers hat eine ungewöhnliche Idee, um künftig Gegentore zu verhindern: Verwirrende Torwarttrikots in schrillen Farben. Trainer Barry Richardson präsentierte die Trikots am Donnerstag gemeinsam mit dem Ausstatter der Mannschaft, einem Sportartikelhersteller.

In dem knallgelben Oberteil mit den verwirrenden Mustern soll der Torwart größer und furchteinflößender wirken - und so Gegner vom Schuss abhalten. "Torwarttrikots wurden in Vergangenheit viel analysiert", sagte Trainer Richardson, der gleichzeitig auch der zweite Torwart der Wanderers ist.

Als Ergebnis der Forschungen zeigte er das Trikot mit den Mustern, die auf der Brust des Torwarts in einer Art Zielscheibe zusammenlaufen. So solle die Konzentration des Torschützen gestört werden. Während nicht klar ist, ob das Trikot wirklich effektiv sein wird - für Häme in den sozialen Netzwerken sorgte es allemal. "Der Entwickler des Trikots hat wohl Drogen genommen", schrieb beispielsweise ein Facebook-Nutzer. afp