1. Sport
  2. Fußball
  3. International

In sieben Spielen nur 4 Punkte: Trainer Corini tritt bei US Palermo zurück

In sieben Spielen nur 4 Punkte : Trainer Corini tritt bei US Palermo zurück

Palermo (dpa) - Der italienische Fußball-Erstligist US Palermo muss erneut auf Trainersuche gehen. Der bisherige Coach Eugenio Corini trat am Dienstag zwei Tage nach dem 0:1 gegen Inter Mailand beim Tabellenvorletzten der Serie A zurück.

Es sei eine Entscheidung, die er bewusst und eindeutig gefällt habe und die ihm sehr leid tue, erklärte Corini: „Ich denke aber, sie ist derzeit die richtigste und logischste.“

Corini hatte erst am 1. Dezember den Trainerposten in der sizilianischen Hauptstadt angetreten. In sieben Partien holte der 46-Jährige nur vier Punkte. Zuletzt verlor Palermo dreimal nacheinander. Corinis Vorgänger in dieser Saison waren Davide Ballardini und Roberto de Zerbi. In der Vorsaison hatte Präsidenten Maurizio Zamparini sieben Trainer freigestellt.