Toppmöller als neuer Auswahltrainer in Togo im Gespräch

Toppmöller als neuer Auswahltrainer in Togo im Gespräch

Berlin (dpa) - Nach fast sieben Jahren Pause kehrt Klaus Toppmöller als Nationalcoach von Togo möglicherweise noch einmal auf die Trainerbank zurück.

Die Vertragsunterzeichnung sei für April geplant, wenn der neue Fußball-Verbandspräsident des westafrikanischen Landes gewählt sei, erklärte der 63-Jährige in einem Interview des „General-Anzeigers“ aus Bonn. „Grundsätzlich sind wir uns einig, auch mein Co-Trainer Werner Melzer würde mitmachen. Es wird noch an Rahmenbedingungen gefeilt“, sagte Toppmöller.

Sein bislang letztes Engagement als Trainer von Georgien endete 2008. Sollte der Trainerjob in Togo zustande kommen, würde Toppmöller die Mannschaft mit Arsenal-Angreifer Emmanuel Adebayor gern zur WM-Endrunde 2018 in Russland führen. „Es ist ein Lebenstraum von mir, als krönender Abschluss meiner Trainerlaufbahn bei einer WM dabei zu sein“, sagte Toppmöller, der weiter bei Trier wohnen bleiben würde, da die meisten Spieler der Auswahl Togos in Frankreich spielen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung