MLS: Schweinsteiger-Team Chicago Fire verliert in New York

MLS : Schweinsteiger-Team Chicago Fire verliert in New York

Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire im achten Saisonspiel der nordamerikanischen Fußball-Profiliga MLS die dritte Saisonniederlage kassiert.

Beim Team New York City verlor die Mannschaft des 2014-Weltmeisters mit 0:1 (0:1). Den entscheidenden Treffer für die Gastgeber erzielte der Argentinier Valentin Castellanos bereits in der 9. Minute. Chicago Fire ist in der Eastern Conference der MLS mit neun Punkten derzeit Achter.

Bericht und Statistik auf MLS-Seite

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung