Messi und Barcelona unterzeichnen Vertragsaufbesserung

Messi und Barcelona unterzeichnen Vertragsaufbesserung

Barcelona (dpa) - Die Erhöhung des Nettogehalts von Fußball-Weltstar Lionel Messi beim FC Barcelona von 13 auf 20 Millionen Euro pro Jahr ist besiegelt. Die Aufbesserung des bis 2018 laufenden Vertrags wurde im Camp Nou Stadion unterzeichnet, teilte der spanische Verein mit.

Die Clubführung hatte vor mehreren Monaten angekündigt, Messi zum bestbezahlten Fußballer der Welt machen zu wollen.

Der 26-jährige Argentinier hat eine ungewöhnlich problematische Saison hinter sich und mit Verletzungen, einer Steueraffäre und Formschwäche zu kämpfen. Mit Barça gewann Messi nur den relativ unwichtigen Supercup. Im für den Liga-Titelkampf entscheidenden Heimduell gegen Atlético Madrid, bei dem der Titelverteidiger einen Sieg benötigte, aber nur ein Remis (1:1) schaffte, blieb der viermalige Weltfußballer am Samstag erneut blass.

Mehr von Westdeutsche Zeitung