Primera División: FC Sevilla stellt Trainer Berizzo frei

Primera División : FC Sevilla stellt Trainer Berizzo frei

Sevilla (dpa) - Der FC Sevilla hat sich nach nur einem Punkt aus den vergangenen drei Partien von seinem Trainer Eduardo Berizzo getrennt, teilte der Champions-League-Teilnehmer mit.

Nach dem 1:3 bei Real Sociedad San Sebastián zuvor belegt der mehrmalige Europa-League-Sieger nur noch den fünften Platz in der Primera División. Der Club hatte erst am 22. November bekanntgegeben, dass der vor Saisonbeginn gekommene Berizzo an Prostatakrebs erkrankt sei und sich einer Behandlung unterziehen müsse.

Der Argentinier hatte deswegen vier Spiele lang gefehlt, danach gab es ein 0:5 bei Real Madrid, ein 0:0 gegen Levante und die Niederlage in San Sebastián. Ein Nachfolger soll in der Winterpause gefunden werden. Er muss die Mannschaft auch auf das Achtelfinale der Champions League gegen Manchester United vorbereiten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung