FA-Cup: Arsenal feiert 1:0-Sieg gegen Swansea City

FA-Cup: Arsenal feiert 1:0-Sieg gegen Swansea City

London (dpa) - Ohne Lukas Podolski ist der FC Arsenal in die vierte Runde des englischen Fußball-Pokals eingezogen. Im Wiederholungsspiel gegen den Premier-League-Konkurrenten Swansea City genügte den Gunners dafür im heimischen Emirates Stadium ein 1:0 (0:0)-Arbeitssieg.

Die erste Partie in Wales war 2:2 ausgegangen. Das späte Siegtor erzielte der englische Jung-Nationalspieler Jack Wilshere in der 86. Minute.

Der Ex-Kölner Lukas Podolski saß die gesamte Partie über auf der Ersatzbank - ebenso wie Keeper Gerhard Tremmel bei Swansea. Der frühere Bremer Per Mertesacker stand dagegen wieder in der Arsenal-Startelf. In der vierten Runde des FA-Cups muss das Team von Trainer Arsène Wenger nun bei Zweitligist Brighton & Hove Albion antreten. Die Nord-Londoner haben den englischen Pokal in der Vereinshistorie zehn Mal gewonnen - zuletzt im Jahr 2005.

Mehr von Westdeutsche Zeitung