Dortmunds Kagawa mit Symptomen einer Gehirnerschütterung

Dortmunds Kagawa mit Symptomen einer Gehirnerschütterung

Niigata (dpa) - Nach einer Kopfverletzung wird Shinji Kagawa von Borussia Dortmund nicht am Testspiel der japanischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Brasilien teilnehmen.

Der Mittelfeldspieler habe nach dem 1:0-Sieg gegen Jamaika am Freitag Symptome einer Gehirnerschütterung gezeigt, teilte der japanische Verband nach der Partie mit.

Kagawa sei während der ersten Halbzeit am Kiefer getroffen worden und habe aus dem Mund geblutet, aber weiter gespielt. Nach Ende des Spiels habe er sich schwindlig gefühlt und sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Das japanische Team soll nun ohne Kagawa am Samstag nach Singapur fliegen, am Dienstag steht das Duell mit Brasilien an.

Mehr von Westdeutsche Zeitung